Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andrzej thiel dreamstime.com Komponenten | 02 Oktober 2012

FuturoLighting setzt auf LED-Technologie von Osram

In der quadratischen Catherina-FlÀchenleuchte von FuturoLighting, ein auf LED-Beleuchtungslösungen spezialisiertes Unternehmen, werden Duris E 5 LED von Osram Opto Semiconductors verbaut.
„Wir sind stolz, LED-Technologie von Osram mit ihrer hohen QualitĂ€t, ZuverlĂ€ssigkeit und ihrem ausgezeichneten Support in unsere Produkte zu integrieren“, sagt Valentin Kulikov, Vorstandsvorsitzender bei FuturoLighting. In ihrer Leistungsklasse (Mid-Power) zĂ€hlen die Duris E 5 mit 110 lm/W (bei 4.000 K und 120 mA) zu den effizientesten LED auf dem Markt. Seit ihrem Produktstart im Oktober 2011 konnte ihre Leistung bereits um 25 Prozent gesteigert werden. Zudem liegen inzwischen sehr gute Ergebnisse zum Helligkeitsabfall ĂŒber die Zeit nach dem IESNA LM-80-08 Standard vor, heisst es in einer Pressemitteilung. Diese Daten sind ein wichtiger Faktor fĂŒr die Energy Star-Zertifizierung von LED-Lampen und -Leuchten in den USA, werden aber auch weltweit zunehmend als standardisierte Testmethode fĂŒr den Helligkeitsabfall ĂŒber die Zeit gefordert. Andreas Vogler, Produktverantwortlicher bei Osram Opto Semiconductors: „Die Duris E 5 ist die ideale LED-Komponente fĂŒr homogene, leistungsstarke FlĂ€chenlichtanwendungen wie bei Catherina2. Das ausgezeichnete Preis-LeistungsverhĂ€ltnis dieser LED ĂŒberzeugt immer mehr Hersteller, ihre Produktdesigns auf die LED-Technologie von Osram Opto Semiconductors umzustellen.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2