Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ingrid prats dreamstime.com Komponenten | 27 September 2012

X-FAB investiert 40 Millionen Euro

X-FAB Silicon Foundries wird in den nächsten drei Jahren rund 40 Millionen Euro in den Geschäftsbereich MEMS (mikroelektromechanische Systeme) investieren.

Dies beinhaltet die Errichtung von Reinsträumen, die Anschaffung neuer Maschinen, Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie den Personalaufbau. Die Investitionen spiegeln X-FABs Fokus auf das MEMS-Geschäft und das in dem Bereich erwartete Wachstum wider. X-FAB MEMS Foundry, angesiedelt auf dem Firmengelände in Erfurt, wird sich auf die Entwicklung und Fertigung von mikroelektromechanischen Systemen konzentrieren und alle MEMS-Aktivitäten der X-FAB Gruppe bündeln. Rudi De Winter, CEO von X-FAB, zu den Hintergründen dieser Erweiterung: “Der Bereich MEMS ist von strategischer Bedeutung für X-FABs Geschäftsaktivitäten und wird dazu beitragen, den wachsenden Kundenanforderungen entsprechen zu können. Unsere Kunden werden von der Bündelung der Ressourcen und der Expertise in einer auf dem Gebiet MEMS spezialisierten Foundry profitieren, die auf dem soliden Fundament von X-FABs technologischen Fähigkeiten errichtet wurde. Mit diesem Schritt sind wir unserem Ziel, zu den Top 3 der weltweiten Lieferanten für MEMS-Foundry-Dienstleistungen zu gehören, wieder ein Stück näher gekommen."
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1