Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 10 Juli 2012

Actions nutzt MIPS32 74Kf CPU-Core in SoC für neues Tablet

MIPS Technologies, Inc. und Actions Semiconductor Co., Ltd. kündigen die baldige Verfügbarkeit eines neuen Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" Tablets mit einem MIPS-basierten SoC von Actions an.

Der chinesische Herstellers Ramos wird das Tablet unter dem Produktnamen "miumiu W1" noch in diesem Sommer in Indien, Lateinamerika und in Europa auf den Markt bringen. Der Tablet-PC bietet ein hochauflösendes, kapazitives 7"-WSVGA (1024×600) Multi-Touch-Display und basiert auf einem hochleistungsfähigen ATM7019-SoC von Actions, der einen superskalaren MIPS32 74Kf Core mit 1 GHz Taktfrequenz enthält. Es wird als 4- und 8-GByte-Version erhältlich sein. "Ramos ist marktbestimmend im Bereich High-quality-Tablets und anderen tragbaren Consumer-Elektronikgeräten zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen", erklärt Wence Li, Marketing Director bei Ramos. "Wir freuen uns, Actions' MIPS-basierten SoC in unser neues Tablet integrieren zu können. Mit seinem erwarteten attraktiven Preis-Leistungsverhältnis versprechen wir uns großes Interesse der Endanwender insbesondere in aufstrebenden Märkten wie Indien und Lateinamerika und einigen europäischen Märkten", so Li. "Mit diesem neuen Tablet von Ramos setzt die MIPS-Architektur seine Erfolgsserie im Markt für Mobilgeräte fort", fügt Gideon Intrater, Vice President Marketing bei MIPS Technologies, hinzu. "Wir sind stolz darauf, dass der langjährige MIPS-Lizenznehmer Actions seinen ATM7019-SoC auf den superskalaren 74Kf-Core aufbaut. Die 74K-Core-Reihe hat sich bereits in zahlreichen Netzwerktechnik- und Unterhaltungselektronik-Produkten bewährt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Actions, während dieser hochleistungsfähige Core weiter im Mobilmarkt verbreitet wird", so Intrater.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1