Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 04 Juli 2012

Aixtron meldet Auftrag aus Korea

Aixtron hat von einem nicht näher genannten koreanischen DRAM-Hersteller einen Auftrag über mehrere QXP-8300 ALD-Anlagen erhalten.

Die QXP-8300 für DRAM-Speicherchips mit Strukturgrößen unter 30 nm wird wertvolle Unterstützung bei der Massenproduktion fortschrittlichster DRAM-Technologie leisten. „Die Aixtron QXP-8300 hat sich aufgrund ihrer erstklassigen Filmqualität und Produktivität sowie der geringen Defektdichte gegenüber vergleichbaren ALD-Produkten durchgesetzt“, so Dr. Sasangan Ramanathan, Chief Technical Officer bei Aixtron Inc. Aixtron COO und Vorstandsmitglied Dr. Bernd Schulte ergänzt: „Wir freuen uns, dass dieser führende koreanische Chiphersteller sich in der äußerst anspruchsvollen DRAM-Herstellung für die QXP-8300 entschieden hat, und unterstützen ihn gerne beim weiteren Ausbau seiner Produktionskapazitäten.”
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2