Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 28 Mai 2012

Umfrage zu Aspekten bei der Entwicklungsarbeit

Umfrage: 77% der Entwickler stehen unter dem Druck, den Stromverbrauch ihrer Design zu verringern.
MIPS führte vor kurzem eine Umfrage durch, um mehr über die wesentlichen Aspekte bei der Entwicklungsarbeit zu erfahren. Das unabhängige Technologie-Marketing-Institut McClenahan Bruer Communications führte die Umfrage durch und befragte dazu 110 Entwickler aus einer seriösen Drittanbieter-Datenbank. Die Umfrage war Teil der umfangreichen Marktforschungstätigkeiten für den Start unserer neuen Aptiv(tm)-Mikroprozessor-Core-Generation am 10. Mai 2012.

Die Befragung wurde kurz gehalten, deckte aber mehrere interessante Themen ab, wie z.B. Multi-Threading, Multicore und die Bedeutung des Stromverbrauchs. Die Antworten bestätigten, dass der Stromverbrauch ein wichtiges Anliegen unter den Entwicklern ist.

28% der Befragten wählten diesen Punkt zum Top-Thema; 18% entschieden sich für die Prozessorleistung und weitere 18% für die reine Rechenleistung. Über drei Viertel der Befragten fühlen sich dem Druck ausgesetzt, den Stromverbrauch zu verringern, ohne dabei die Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen.

Nicht überraschend ist, dass nahezu alle Befragten angeben, dass sie einen neuen IP-Core schätzen würden, der einen niedrigeren Stromverbrauch ohne Performance-Verlust ermöglicht - wer nicht?

Die Umfrage bestätigt also, dass die Anforderungen heutiger Designs die Entwickler dazu zwingen, die Performance zu erhöhen und gleichzeitig den Stromverbrauch zu senken. MIPS Technologies’ neue Aptiv-Cores wurden dazu entwickelt, höchste Leistungsfähigkeit in ihrer Klasse bereitzustellen und dies äußerst effizient - jeder Core erzielt die besten veröffentlichten CoreMark/MHz-Werte seiner jeweiligen Klasse. Ziel ist es, den Entwicklern eine Reihe von Optionen zu bieten, um diese Anforderungen in ihren nächsten Designs erfüllen zu können. (Weitere Informationen über die Aptiv-Cores)

Übrigens ergab sich auch dieser Punkt: Mit 33% der Stimmen wurde Star Wars zum besten Science-Fiction-Film gewählt, gefolgt von 2001: A Space Odyssey. Andere nennenswerte Filme sind Avatar und Blade Runner.

Hier sind einige weitere ausgewählte Ergebnisse der Umfrage:
  • 74% der Befragten befanden, dass Multi-Threading wichtig für eine verbesserte Prozessorleistung ist.
  • 52% der Befragten berichteten, dass der wesentliche Vorteil von Multi-Threading das Erreichen der Ziel-Performance bei niedriger Frequenz ist; während laut 31% der wesentliche Vorteil darin liegt, dass weniger zusätzliche Prozessoren erforderlich sind.
  • Weitere große Herausforderungen bei der Entwicklungsarbeit sind mit je 36% Stimmenanteil die Punkte 'Zeitdruck' und 'Schritthalten mit der Technologie-Weiterentwicklung'.
  • Nur 11% der Befragten gaben an, dass sie mehr als vier Cores in ihrem aktuellen Design verwenden. Weitere 34% erwähnten, in den nächsten 12 Monaten auf diese Anzahl an Cores zu erweitern.
  • 74% der Befragten arbeiten derzeit mit Single- oder Dual-Cores.
  • 93% der Befragten gaben an, dass das Projekt, an dem sie gerade arbeiten, ein gewisses Maß an Internet-Anbindung aufweist.

-----

Autor: Mark Throndson, Director Product Marketing, MIPS Technologies

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1