Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 22 Mai 2012

Renesas liebäugelt mit Stellenabbau

Der japanische Chip-Hersteller Renesas soll einen massiven Stellenabbau planen.

Wie die japanische Zeitung Yomiuri Shimbun berichtet, sollen rund 6'000 Arbeitsplätze gestrichen werden. Das sind rund 15% der weltweiten Belegschaft. So will das Unternehmen rund JPY 50 Milliarden (USD 630 Millionen) eingespart werden. Reuter berichtet - unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen - dass man verschiedene Pläne berücksichtigt. Die Gespräche wären jedoch noch in einem Anfangsstadium. Renesas wollte den Yomiuri Bericht nicht kommentieren.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1