Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 13 November 2006

Deutsche Bauelemente-Distributoren mit erfolgreichem dritten Quartal 2006

Der Fachverband der Bauelemente Distribution (FBDi) meldet f├╝r das dritte Quartal 2006 einen konsolidierte Komponentenumsatz seiner Mitglieder von 590 Mio. Euro. Dieses Ergebnis liegt leicht ├╝ber dem Wert des zweiten Quartals 2006 und 20,4% ├╝ber dem vom Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Der Distributionsmarkt erreichte f├╝r Halbleiter im dritten Quartal rund 415 Mio. Euro, f├╝r passive Komponenten knapp 95 Mio. Euro und f├╝r Elektromechanik gut 68 Mio. Euro. Alle drei Bereiche verzeichneten dabei ein Wachstum gegen├╝ber den Vorquartalen: die Halbleiter stiegen um zirka 21%, die Elektromechanik legte um 24% zu, und die passiven Komponenten stiegen um 13%. Der Umsatz mit Stromversorgungen hat sich seit dem Vorjahr fast verdoppelt, allerdings auf nach wie vor sehr niedrigem Niveau.
Beim Auftragseingang zeichnet sich laut FBDi in der Zwischenzeit eine leichte Abschw├Ąchung ab.
FBDi-Vorsitzender Georg Steinberger (Avnet) erkl├Ąrt zu den gegenw├Ąrtigen Entwicklungen: ÔÇ×2006 wird, das kann man jetzt schon sagen, ein extrem erfolgreiches Jahr f├╝r die deutsche Bauelementedistribution, mit einem Wachstum deutlich ├╝ber der 15-Prozent-Marke. Im europ├Ąischen Vergleich nimmt die St├Ąrke des deutschen Marktes schon drastische Z├╝ge an, denn beispielsweise setzte die deutsche Halbleiterdistribution in der Zwischenzeit genau so viel um wie die vergleichbare Distribution in UK, Frankreich und Italien zusammen. Der Ausblick auf 2007 ist aber schwierig."
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2