Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 07 März 2012

AMD verkauft Anteil an Dresdner Chip-Fabrik

AMD hat seinen Anteil an Globalfoundries verkauft. Damit is nun auch die Dresdner Chip-Fabrik in den Händen der staatseigene Advanced Technology Investment Company (ATIC) aus Abu Dhabi.

AMD gibt auch seinen verbliebenen 8,6-Prozent-Anteil an der vor Jahren abgespaltenen Fertigungstochter Globalfoundries ab. Alleiniger Eigentümer wird die staatseigene Advanced Technology Investment Company (ATIC) aus Abu Dhabi. Die Lieferbeziehung mit AMD werde auch nach deren restlosen Ausstieg weiterbestehen. Globalfoundries fertigt für AMD und andere Chip-Unternehmen Halbleiter, unter anderem in Dresden, New York und Singapur.
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.09.18 10:52 V14.4.0-1