Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 17 Februar 2012

Elmos mit neuem Umsatzrekord in 2011

Die Elmos Semiconductor AG hat im abgelaufenen GeschĂ€ftsjahr 2011 nach vorlĂ€ufigen, ungeprĂŒften Zahlen beim Umsatz in 2011 ein neues Rekordniveau erreicht. Die ProfitabilitĂ€t ist in Relation zum Umsatzwachstum sogar ĂŒberproportional gestiegen.
Der Umsatz stieg auf 194,3 Mio. Euro, dies entspricht einem Wachstum von 8,8%, bereinigt um den per Ende 2010 erfolgten Verkauf der GehĂ€useaktivitĂ€ten (bereinigter Umsatz 2010: 178,6 Mio. Euro). Ohne BerĂŒcksichtigung der VerĂ€ußerung kletterte der Umsatz um 5,2% (2010: 184,7 Mio. Euro). Das Bruttoergebnis wuchs um 7,0% auf 89,6 Mio. Euro (2010: 83,8 Mio. Euro). Dementsprechend betrug die Bruttomarge 46,1% (2010: 45,3%). Auch das EBIT konnte ĂŒberproportional zum Umsatz gesteigert werden. Es belief sich auf 26,6 Mio. Euro (2010: 23,1 Mio. Euro). Dies entspricht einer EBIT-Marge von 13,7% (2010: 12,5%). Der KonzernĂŒberschuss kletterte um 6,6% auf 18,9 Mio. Euro (2010: 17,8 Mio. Euro). Das unverwĂ€sserte Ergebnis je Aktie (EPS) erreichte 0,98 Euro gegenĂŒber 0,92 Euro im Vorjahr. Aufgrund des verhaltenen Starts in das neue GeschĂ€ftsjahr rechnet ELMOS fĂŒr 2012 mit einem Umsatz auf Höhe des 2011er-Niveaus. Das erweiterte Engagement in Vertrieb und Entwicklung, insbesondere in Asien, wird fortgefĂŒhrt. Die ProfitabilitĂ€t 2012 wird dadurch im Vergleich zu 2011 beeintrĂ€chtigt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2