Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© MSC Komponenten | 30 November 2011

Distributionsvertrag zwischen MSC und Micro Crystal

MSC vertreibt ab sofort europaweit die Quarze und Real Time Clocks der Schweizer Micro Crystal AG.
Um der Kundenforderung nach immer kleineren und trotzdem preiswerten Quarzen, Oszillatoren und RTCs künftig noch besser gerecht werden zu können, hat die MSC Vertriebs GmbH jetzt zur Abrundung ihres breitgefächerten Taktgeber- und Echtzeituhren-Portfolios ein weiteres paneuropäisches Vertriebsabkommens mit der Schweizer Micro Crystal AG unterzeichnet.

1978 ursprünglich als Hersteller von Quarzen für die Uhrenindustrie gestartet, nimmt die zur Swatch Group gehörende Micro Crystal AG inzwischen eine international führende Position in der Entwicklung und Fertigung miniaturisierter und besonders energieeffizienter Quarz-Bausteine für unterschiedlichste Konsumer- und Industrieapplikationen ein.

Neben wahlweise in Metall- oder Keramik-Miniaturgehäusen erhältlichen 32,768-kHz-SMD-Quarzen produziert das Unternehmen auch eine breite Palette an hochgenauen und verbrauchsarmen Echtzeituhren, darunter die mit Abmessungen von lediglich 3,2 x 1,5 mm2 kleinste Real Time Clock der Welt.

Setzen auf eine weiter steigende Nachfrage nach besonders kleinen, preiswerten Quarzen, Oszillatoren und Real Time Clocks (v.l.): Rolf Aschhoff, Sales & Marketing Director Frequency Division bei MSC und Rüdiger Altschuh, Marketing Manager Central Europe bei Micro Crystal. / © MSC
„Ob digital kompensierte SMD-RTCs mit einer Ganggenauigkeit von ± 6 ppm über den Temperaturbereich -40°C bis +85°C oder AECQ-qualifizierte 32-KHz-Quarze für Keyless Entry- und Keyless Go-Systeme - Micro Crystal tritt immer wieder den Beweis an, dass besonders kleine und innovative Quarz-Bausteine nicht automatisch auch besonders teuer sein müssen. Deshalb sind diese hochwertigen, nach wie vor vorwiegend in der Schweiz entwickelten Produkte eine ideale Ergänzung zu unserem bisherigen Produkt-Portfolio“, freut sich Rolf Aschhoff, Sales & Marketing Director Frequency Division bei MSC.

Für Rüdiger Altschuh, Marketing Manager Central Europe bei Micro Crystal, ist das Distributionsabkommen mit MSC ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Vertriebspolitik des Unternehmens. „Wir wollen unseren europäischen Marktanteil kontinuierlich weiter ausbauen. Die Unterstützung eines technisch erfahrenen und paneuropäisch vertretenen Partners wie MSC, der in der Lage ist, Kunden in Fokus-Segmenten wie Metering, Healthcare, Sicherheit und Automotive aktiv beim Design-In zu unterstützen, bringt uns diesem Ziel ein großes Stück näher“, so Altschuh.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1