Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 22 November 2011

Renesas Electronics kooperiert mit Hilscher

Renesas Electronics Europe und Hilscher GmbH arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines neuen 40 nm High-End ARM-basierten System-on-Chip (Soc) f├╝r industrielle Automatisierungssysteme.
Renesas Electronics Europe und die Hilscher GmbH k├╝ndigen die gemeinsame Entwicklung eines neuen System-on-Chip (SoC) f├╝r High-End Motion Controls und Automationssteuerungen an. Das gemeinsam von Hilscher und Renesas entwickelte SoC wird unter dem Namen netX 4000 als neuer Baustein der High-End Kommunikationscontroller der n├Ąchsten Generation von Hilscher auf den Markt kommen.

Kern des Plattform-SoCs von Renesas ist ein Dual-Core ARMTM Cortex A9 CPU-System, das in einem 40-Nanometer (nm) Prozess von Renesas implementiert ist und eine Grundausstattung an Hochgeschwindigkeits-Peripheriefunktionen wie PCI-Express, USB 2.0 (High-Speed USB), Gigabit Ethernet, Chiffrierungseinheit und Grafikbeschleunigung besitzt.

Das SoC verf├╝gt zudem ├╝ber Standard-Peripheriefunktionen wie eine DDR2-Speicherschnittstelle, ein SRAM/Flash-Interface, ein SD-Karten-Interface, hochgenaue A/D-Wandler und Standard-Timereinheiten, die bereits bei der Produkteinf├╝hrung eine fr├╝hzeitige Softwareentwicklung erm├Âglichen. Der Plattformteil des SoCs ist durch eine metalmaskenprogrammierbare Anwenderlogik erweiterbar.

Neben den g├Ąngigen Peripheriefunktionen sind im netX 4000 eine Cortex A9 CPU und eine zweite ARM Cortex R4 CPU aktiv sowie vier universelle Kommunikationskan├Ąle f├╝r den Betrieb mit s├Ąmtlichen Arten von Feldbussen und Echtzeit-Ethernetsystemen.

Verschiedene Software-Treiber f├╝r Standard-Peripherieelemente und Grafiksoftware sind geplant, um das System f├╝r die Integration in k├╝nftige High-End Steuereinheiten f├╝r Bewegungsachsen, Umrichter-Antriebe, Logik-Steuerungen, Mensch/Maschine-Schnittstellen oder andere Industrierechner-Verarbeitungsaufgaben einfach wieder verwenden zu k├Ânnen.

Erste Muster des High-end netX 4000 Bausteins der n├Ąchsten Generation der Hilscher GmbH werden voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2013 erh├Ąltlich sein. Die Entwicklung von kundenspezifischen Derivaten des Renesas Plattform-SoCs sind ebenfalls ab diesem Zeitpunkt m├Âglich.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-2