Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 22 November 2011

Renesas Electronics kooperiert mit Hilscher

Renesas Electronics Europe und Hilscher GmbH arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines neuen 40 nm High-End ARM-basierten System-on-Chip (Soc) für industrielle Automatisierungssysteme.
Renesas Electronics Europe und die Hilscher GmbH kündigen die gemeinsame Entwicklung eines neuen System-on-Chip (SoC) für High-End Motion Controls und Automationssteuerungen an. Das gemeinsam von Hilscher und Renesas entwickelte SoC wird unter dem Namen netX 4000 als neuer Baustein der High-End Kommunikationscontroller der nächsten Generation von Hilscher auf den Markt kommen.

Kern des Plattform-SoCs von Renesas ist ein Dual-Core ARMTM Cortex A9 CPU-System, das in einem 40-Nanometer (nm) Prozess von Renesas implementiert ist und eine Grundausstattung an Hochgeschwindigkeits-Peripheriefunktionen wie PCI-Express, USB 2.0 (High-Speed USB), Gigabit Ethernet, Chiffrierungseinheit und Grafikbeschleunigung besitzt.

Das SoC verfügt zudem über Standard-Peripheriefunktionen wie eine DDR2-Speicherschnittstelle, ein SRAM/Flash-Interface, ein SD-Karten-Interface, hochgenaue A/D-Wandler und Standard-Timereinheiten, die bereits bei der Produkteinführung eine frühzeitige Softwareentwicklung ermöglichen. Der Plattformteil des SoCs ist durch eine metalmaskenprogrammierbare Anwenderlogik erweiterbar.

Neben den gängigen Peripheriefunktionen sind im netX 4000 eine Cortex A9 CPU und eine zweite ARM Cortex R4 CPU aktiv sowie vier universelle Kommunikationskanäle für den Betrieb mit sämtlichen Arten von Feldbussen und Echtzeit-Ethernetsystemen.

Verschiedene Software-Treiber für Standard-Peripherieelemente und Grafiksoftware sind geplant, um das System für die Integration in künftige High-End Steuereinheiten für Bewegungsachsen, Umrichter-Antriebe, Logik-Steuerungen, Mensch/Maschine-Schnittstellen oder andere Industrierechner-Verarbeitungsaufgaben einfach wieder verwenden zu können.

Erste Muster des High-end netX 4000 Bausteins der nächsten Generation der Hilscher GmbH werden voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2013 erhältlich sein. Die Entwicklung von kundenspezifischen Derivaten des Renesas Plattform-SoCs sind ebenfalls ab diesem Zeitpunkt möglich.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2