Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 16 November 2011

Infineon schließt Rekord-Geschäftsjahr 2011

Infineon schließt Rekord-Geschäftsjahr 2011 mit Gesamtsegmentergebnis von 195 Millionen Euro im vierten Quartal bei unverändertem Umsatz ab.
„2011 war ein Rekordjahr mit den besten Ergebnissen für das Unternehmen bei Umsatz und Marge in den heutigen Geschäftsfeldern“, sagte Peter Bauer, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG. „Dieser Erfolg resultiert nicht nur aus einem guten wirtschaftlichen Umfeld, sondern belegt die Stärke von Infineon. Unsere Fokussierung auf die Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit ist die richtige Strategie. Sie sichert profitables Wachstum durch den Zyklus.“

"2011 war ein Rekordjahr mit den besten Ergebnissen für das Unternehmen bei Umsatz und Marge in den heutigen Geschäftsfeldern." Peter Bauer, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG.
Kurze Übersicht:

- Quartalsumsatz von 1,038 Milliarden Euro nahezu unverändert gegenüber Vorquartal; Gesamtsegmentergebnis-Marge von 18,8 Prozent

- Geschäftsjahr 2011: 21 Prozent Umsatzwachstum auf 4,0 Milliarden Euro bei einer Gesamtsegmentergebnis-Marge von 19,7 Prozent und einem Konzernjahresüberschuss von mehr als 1 Milliarde Euro. Dies sind Höchststände im aktuellen Portfolio. 308 Millionen Euro Barmittel an den Kapitalmarkt zurückgeführt; Anzahl der Aktien (verwässert) um circa 2,5 Prozent reduziert

- Ausblick für das erste Quartal des Geschäftsjahrs 2012: Erwarteter Umsatzrückgang von etwa 10 Prozent; Gesamtsegmentergebnis-Marge bei 13 bis 14 Prozent vom Umsatz

- Ausblick für das Geschäftsjahr 2012: Umsatzrückgang gegenüber dem Geschäftsjahr 2011 im mittleren einstelligen Prozentbereich und Gesamtsegmentergebnis-Marge im niedrigen bis mittleren Zehnerprozentbereich vom Umsatz erwartet
-----

Image © Infineon

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 11:45 V11.5.4-1