Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 17 Oktober 2011

Infineon liefert Sicherheitscontroller

Infineon Technologies liefert mindestens 40% der Sicherheitscontroller für die 60 Millionen elektronischen Gesundheitskarten, die die gesetzlichen Krankenversicherungen seit Oktober 2011 in Deutschland ausgeben.

Genutzt werden Sicherheitscontroller aus der Familie SLE 78, die zu den Hochsicherheitsprodukten von Infineon zählt und die Sicherheitstechnologie „Integrity Guard“ verwendet. „Integrity Guard“ ist eine der weltweit modernsten Technologien, um Daten auf Chipkarten besonders gut und lange zu sichern. Bei der sechs Jahre gültigen elektronischen Gesundheitskarte (eGK) sind das beispielsweise Name, Geburtsdatum, Geschlecht und Adresse des Versicherten sowie Versicherungsnummer und Versicherungsstatus. Noch im Jahr 2011 sollen mindestens zehn Prozent der gesetzlich Versicherten in Deutschland – sechs Millionen – die eGK erhalten. In 2013 soll sie dann an alle 60 Millionen gesetzlich Versicherten ausgegeben sein. Das entspricht etwa 75 Prozent der deutschen Bevölkerung. In Deutschland gibt es überdies etwa zehn Millionen privat Versicherte. Mit einem Sicherheitscontroller von Infineon enthält die eGK einen Chip, der die persönlichen Daten nach neuestem Stand der Technik absichert. Wie bei allen „Integrity Guard“-basierten Sicherheitscontrollern werden auch bei dem der eGK die Daten nicht nur verschlüsselt gespeichert, sondern auch verschlüsselt verarbeitet. Chips mit „Integrity Guard“ haben zwei Recheneinheiten, die sich gegenseitig überwachen. Erkennen sie einen Fehler, der von Manipulationen rühren könnte, leiten sie umgehend Schutzmaßnahmen ein und brechen laufende Rechenoperationen ab. „Infineon ist weltweit der führende Lieferant von Sicherheits-Chips für Gesundheits- und Krankenversichertenkarten“, sagte Dr. Helmut Gassel, Präsident der Division Chip Card & Security der Infineon Technologies AG. „Mit unseren Sicherheitscontrollern nutzt die deutsche elektronische Gesundheitskarte eine der derzeit fortschrittlichsten Sicherheitstechnologien, um Daten der Versicherungsnehmer besonders gut und lange zu sichern.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1