Anzeige
Anzeige
Komponenten | 13 Oktober 2011

HELLA übernimmt Induperm

Zum 1. Oktober 2011 übernahm der Automobilzulieferer HELLA das dänische Unternehmen Induperm, das auf Befeuerungssysteme, Towerausrüstung, Airport Equipment und Hubschrauberlandeplätze spezialisiert ist.

Dabei reicht Induperms Tätigkeitsfeld von der Werksplanung, über Lieferung und Service von Flughafenausrüstung, bis hin zur Komplettinstallation von Flughäfen, Verkehrs- und Hubschrauberlandeplätzen. Die von Induperm entwickelten und produzierten Systeme unterstützen Piloten nicht nur beim Starten, Landen oder Navigieren auf der Runway, sondern müssen sich ebenso für den Einsatz unter extremen Wetterbedingungen eignen. So funktionieren Lichtsysteme auf grönländischen Flughäfen auch bei extremen Minusgraden, Schnee und Eis; in afrikanischen Ländern und im Nahen Osten hingegen bei herausfordernden Bedingungen wie Sand und hoher Luftfeuchtigkeit. Durch die Übernahme des dänischen Unternehmens wird die Position von HELLA weltweit im Bereich Flughafenbeleuchtung gestärkt, sowie die Produktrange des Automobilzulieferers erweitert. Die 1969 gegründete Firma Induperm verbucht mit etwa acht Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund einer Million Euro. Sie wird mit gleicher Besetzung weiterhin am dänischen Standort Nykøbing F. agieren, zukünftig aber unter dem Namen HELLA Induperm.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2