Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 26 Juli 2011

Infineon stärkt Sicherheit von Googles Chromebooks

Infineon Technologies liefert TPM (Trusted Platform Module)-Chips fĂŒr GerĂ€te mit Googles Chrome-Betriebssystem.
Das TPM ist ein integraler Bestandteil der Sicherheitsarchitektur von Google Chromebooks, und Infineon ist der erste Anbieter von TPM-Chips, die sich fĂŒr das seit kurzem verfĂŒgbare neue Betriebssystem fĂŒr web-basierte Applikationen eignen.

"Google hat die hohe Bedeutung von Sicherheitsfunktionen fĂŒr Anwender erkannt, die viel im Web unterwegs sind, und sein Betriebssystem Chrome entsprechend ausgestattet“, sagte Dr. Helmut Gassel, PrĂ€sident der Division Chip Card & Security der Infineon Technologies AG. „Da die Nutzung von Cloud-Lösungen fĂŒr persönliche Daten und Anwendungen weiter zunimmt, werden hardware-basierte Sicherheitsfunktionen bei zunehmender Verbreitung web-basierter mobiler GerĂ€te immer wichtiger werden. Mit seiner umfassenden Kompetenz bei Sicherheitssystemen ist Infineon hervorragend aufgestellt, um Innovationen weiter voranzutreiben, die die Sicherheitsanforderungen unterschiedlichster GerĂ€te und MĂ€rkte erfĂŒllen und dabei ein optimales Preis-LeistungsverhĂ€ltnis bieten.“
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2