Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 26 Juli 2011

Infineon stärkt Sicherheit von Googles Chromebooks

Infineon Technologies liefert TPM (Trusted Platform Module)-Chips für Geräte mit Googles Chrome-Betriebssystem.
Das TPM ist ein integraler Bestandteil der Sicherheitsarchitektur von Google Chromebooks, und Infineon ist der erste Anbieter von TPM-Chips, die sich für das seit kurzem verfügbare neue Betriebssystem für web-basierte Applikationen eignen. "Google hat die hohe Bedeutung von Sicherheitsfunktionen für Anwender erkannt, die viel im Web unterwegs sind, und sein Betriebssystem Chrome entsprechend ausgestattet“, sagte Dr. Helmut Gassel, Präsident der Division Chip Card & Security der Infineon Technologies AG. „Da die Nutzung von Cloud-Lösungen für persönliche Daten und Anwendungen weiter zunimmt, werden hardware-basierte Sicherheitsfunktionen bei zunehmender Verbreitung web-basierter mobiler Geräte immer wichtiger werden. Mit seiner umfassenden Kompetenz bei Sicherheitssystemen ist Infineon hervorragend aufgestellt, um Innovationen weiter voranzutreiben, die die Sicherheitsanforderungen unterschiedlichster Geräte und Märkte erfüllen und dabei ein optimales Preis-Leistungsverhältnis bieten.“
Weitere Nachrichten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-2