Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 12 Juli 2011

Bieterkampf zwischen SK Telecom und STX Group

Die anstehende Transaktion um den Chiphersteller Hynix ist die gr├Â├čte im s├╝dkoreanischen Technologiesektor seit mehr als zehn Jahren.
Der s├╝dkoreanische Mobilfunker SK Telecom und die ebenfalls s├╝dkoreanische Industrieholding STX Group konkurrieren um die ├ťbernahme des Chipherstellers Hynix. Beide Unternehmen reichten vor der am Freitag ablaufenden Frist Interessensbekundungen ein, wie sie unabh├Ąngig voneinander mitteilten. Laut dem Konsortialf├╝hrer Korea Exchange Bank gibt es dar├╝ber hinaus keine Gebote. Die Bank f├╝hrt ein Konsortium von neun Finanzdienstleistern an, die ein Mehrheitspaket im Wert von rund 1,6 Milliarden Euro verkaufen wollen. In dem Bieterkampf geht es um die Kontrolle ├╝ber den zweitgr├Â├čten DRAM-Chiphersteller weltweit. Dies ist bereits der vierte Anlauf innerhalb von zwei Jahren, das Aktienpaket zu ver├Ąu├čern. Die Transaktion w├Ąre die gr├Â├čte im s├╝dkoreanischen Technologiesektor seit mehr als einem Jahrzehnt. Quelle: dpa
Weitere Nachrichten
2019.03.15 12:31 V12.5.5-1