Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 11 Juli 2011

Harting: Auszeichnung als 'Klimaschutzunternehmen'

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag würdigt das Umweltmanagement des Espelkamper Familienunternehmens.

Die Harting Technologiegruppe erhält die offizielle Beurkundung als „Klimaschutzunternehmen“ durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Dieser verleiht jene Auszeichnung im Rahmen der Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation in Zusammenarbeit mit dem Bundesumweltministerium, dessen Klimaschutzinitiative und dem Bundewirtschaftsministerium. „Für die Harting Technologiegruppe ist Umwelt- und Klimaschutz bereits seit 1996 fester Bestandteil des Unternehmensalltags. Die Steigerung der Energieeffizienz und umweltschonendes Wirtschaften gehören für Harting zur Firmenphilosophie“, so das Espelkamper Familienunternehmen. Bei der Übergabe der Mitgliedsurkunde an Margrit Harting, generalbevollmächtigte Gesellschafterin der Harting Technologiegruppe, hob Sabine Zinzgraf, Leiterin des Projektbüros der Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation beim DIHK, besonders die Überzeugung der Firmeninhaber von ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und die vorbildliche Systematik des firmeneigenen Umweltmanagements hervor. „Der Umweltschutz unterliegt bei Harting einem kontinuierlichen Prozess, in dem immer wieder neue Ziele formuliert und erreicht werden“, erklärt Margrit Harting. So veröffentlicht das Unternehmen jährlich eine freiwillige Umwelterklärung, seit 1995 die erste Umweltbetriebsprüfung nach EMAS-Richtlinien bei Harting stattfand. Bundesweit sind bisher 15 Frimen als „Klimaschutzunternehmen“ durch den DIHK ausgezeichnet worden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2