Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 09 Februar 2011

SCHOTT Solar liefert 200.000 SCHOTT ASI Module an Premier Solar India

Rekordbestellung √ľber 20 Megawatt: hiervon wird SCHOTT Solar 10 MW im Jahr 2011 liefern, weitere 10 MW dann im Jahr 2012. Auftraggeber ist Premier Solar, ein langj√§hriger Partner von SCHOTT Solar.
Die Bestellung ist ein Rekord in dreifacher Hinsicht: Es ist der bisher gr√∂√üte Auftrag f√ľr SCHOTT Solar in Asien sowie die gr√∂√üte Bestellung eines einzelnen Kunden f√ľr die SCHOTT Solar Thin Film GmbH weltweit. Dar√ľber hinaus ist es der bisher umfangreichste Gesch√§ftsabschluss f√ľr die SCHOTT AG in Indien. SCHOTT Solar und Premier Solar haben den Beginn der Lieferung am 8. Februar als Termin gew√§hlt, um den Auftrag bekannt zu geben. "Wir konzentrieren uns zunehmend auf das internationale Gesch√§ft. Dank des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ist es uns m√∂glich, von Deutschland aus mehr und mehr die Weltm√§rkte zu erschlie√üen", sagt Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer, Vorsitzender des Vorstandes der SCHOTT AG. "Das Projekt bietet uns die M√∂glichkeit, einen Beitrag zum Klimaschutz in Indien zu leisten. Gleichzeitig k√∂nnen wir mit dem Auftrag von Premier Solar unsere Pr√§senz auf dem indischen Markt weiter ausbauen", kommentierte Heming. Weitere Informationen zum Projekt gaben die Partner anschlie√üend auf einer Pressekonferenz bekannt: Premier Solar Power Tech, der neue Gesch√§ftsbereich von Premier Solar f√ľr das Projektgesch√§ft, wird die PV-Module in diesem Jahr als netzgekoppelte Freifl√§chenanlage installieren. Dadurch entsteht sauberer Solarstrom f√ľr √ľber 40.000 indische Haushalte.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1