Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 24 Januar 2011

Liquavista wird von Samsung aufgekauft

Das niederländlische Unternehmen Liquavista BV. wurde - mit einem Buyout aller Aktien - von Samsung Electronics aufgekauft.
Gemäß den Bedingungen dieser Akquisition wird Liquavista eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Samsung Electronics werden. Mit der Übernahme wurden auch eine Reihe von Änderungen im Management von Liquavista vorgenommen: Johan Feenstra hat den Posten des CEO von Guy Demuynck übernommen.

"Wir sind von dieser Akquisition begeistert", erklärte Johan Feenstra, Liquavista Gründer und neu ernannter CEO. "Die vollständige Übernahme von Liquavista durch den größten Elektronik-Konzern der Welt ist die Erfüllung einer Strategie die aus der Zeit des ursprüngliche Spin-out stammt und ist die Bestätigung des Potenzials unserer Technologie."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.20 15:35 V10.9.6-2