Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 23 Juli 2010

In Foro und Abatec kooperieren

Das in Kuchl bei Salzburg ansässige Jungunternehmen In Foro GmbH beauftragte das oberösterreichische Unternehmen Abatec Electronic AG für die Entwicklung und Produktion einer speziellen Sitzheizung für Stühle im Außenbereich.

Die gesamte Elektronik des intelligenten Stuhles, der den Namen Hotspot trägt, stammt aus dem Hause Abatec. Das im Jänner 2008 gegründete Unternehmen In Foro GmbH hat sich auf die Entwicklung, Assemblierung und Vermarktung von Innovationslösungen im Möbelbereich spezialisiert. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählen ausgezeichnete Kenntnisse in den Bereichen Produktentwicklung, Industrial Design und Markteinführung in den Spezialgebieten Möbel und Innenausbau. "Es freut mich sehr, dass wir für die Entwicklung und Produktion unserer Elektronikkomponenten einen so kompetenten und professionellen Partner zur Seite haben. Alle Herausforderungen in der Entwicklungsphase und der Überleitung in die Produktion wurden stets konstruktiv miteinander gelöst und somit können wir unseren Kunden heute ein herausragendes Produkt anbieten", so In Foro Geschäftsführer DI (FH) Dominik Hipp über die Zusammenarbeit mit Abatec.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2