Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 22 August 2006

Weiteres Wachstum bei LPKF

LPKF Laser & Electronics AG konnte seinen Umsatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2006 um 15,8 Prozent auf 18,3 Mio. Euro steigern. Auch das operative Ergebnis wuchs um 12,7 Prozent auf 3,1 Mio. Euro.
Der Bereich Lasersysteme konnte den Umsatz um 29,7 Prozent auf 11,2 Mio. Euro steigern. Besonders stark war das Wachstum im Geschäftsbereich Laserstrahl-Kunststoffschweißen und dem Geschäftsfeld 3D MID. So stieg der Umsatz beim Laserstrahl-Kunststoffschweißen um 90 Prozent auf 1,7 Mio. Euro. Auch der Bereich dreidimensionale Schaltungsträger (3D MID) war sehr erfolgreich und konnte den Umsatz auf 1,8 Mio. Euro steigern. Die Systeme von LPKF werden hier beispielsweise in der Massenproduktion von Mobilfunkantennen eingesetzt.
Nach Einschätzung der Geschäftsleitung wird das Gesamtjahresziel und die veröffentlichten mittelfristigen Umsatzprognosen erreicht. Der Umsatz soll im laufenden Geschäftsjahr auf 41 Mio. Euro und bis Ende 2007 auf 50 Mio. Euro steigen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2