Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 19 August 2009

Shocking Technologies zertifiziert Sanmina-SCI

Shocking Technologies, auf die Entwicklung der nächsten Generation von eingebetteten Lösungen zum Schutz vor elektrostatischen Entladungen, hat EMS-Dienstleister Sanmina-SCI für die Herstellung von Leiterplatten mit eingebetteter XStatic-Technologie von Shocking Technologies zertifiziert.

Durch die Zertifizierung kann Sanmina-SCI nun Leiterplatten herstellen, welche die Branchennorm in Bezug auf elektrische und mechanische Vorgaben sowie Verlässlichkeit erfüllen und darüber hinaus besseren Widerstand gegenüber elektrostatischen Entladungen sowie geringere Systemkosten bieten. „Unsere Zusammenarbeit mit Shocking Technologies ist bisher sehr produktiv, und wir freuen uns, dass wir die Ersten sind, die diese erstaunliche Technologie auf den Markt bringen dürfen“, sagte George Dudnikov, Senior Vice President und Chief Technology Officer der Abteilungen für Leiterplatten und Busplatinen bei Sanmina-SCI. „Wir haben bereits umfassenden Widerstand gegenüber elektrostatischen Entladungen bei empfindlichen Speicheranwendungen mit XStatic-Material nachgewiesen. Der Übergang von den heutigen externen Ansätzen zu einem eingebetteten Ansatz zum Schutz vor elektrostatischen Entladungen bedeutet einen umfassenden Systemschutz und erhebliche Kosteneinsparungen.“ „Unser XStatic-Material ist so entwickelt worden, dass es mit herkömmlichen Leiterplattenfertigungsprozessen sehr gut kompatibel ist, was eine rasche Übernahme ermöglichen wird“, erklärte Lex Kosowsky, CEO von Shocking Technologies. „Diese Kompatibilität wurde bei unserer Zusammenarbeit mit Sanmina-SCI nachgewiesen, und es freut uns sehr, dass ein branchenführendes Unternehmen unser erster zertifizierter Leiterplattenzulieferer sein wird. Die Hilfe und Unterstützung seitens der Leute von Sanmina-SCI war entscheidend dafür, dass die Lösung von Shocking Technologies Wirklichkeit geworden ist. Produkte mit XStatic-Technologie werden in den kommenden Monaten auf den Markt gelangen. Wir freuen uns darauf, diese Technologie in nächster Zukunft auch anderen Leiterplattenherstellern verfügbar zu machen.“ Die XStatic-Technologie von Shocking Technologies beruht auf einer patentierten Polymer-Nanoverbundstruktur, die zwischen einem isolierenden und einem leitenden Zustand umschaltet. Die Leiterplatte enthält eine dünne, durchgängige Schicht XStatic, die umfassenden Schutz bietet, indem sie bei einem entsprechenden Impuls innerhalb einer Nanosekunde die schädlichen Stromladungen im Zusammenhang mit elektrostatischen Entladungen von den Schaltkreisen des Geräts fernhält.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-2