Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 18 August 2009

ECKA Granulate ist insolvent

Sowohl die ECKA Granulate Velden GmbH als auch die Muttergesellschaft ECKA Granulate GmbH & Co. KG mussten letzte Woche Insolvenz anmelden.

Für beide Unternehmen bestellte das Amtsgericht Fürth den Rechtsannwalt Dr. Siegfried Beck zum Insolvenzverwalter. Die Ecka Granulate GmbH & Co KG - mit Sitz in Fürth - beschäftigt rund 800 Mitarbeiter weltweit (etwa 500 davon allein in Deutschland). Für die 89 Mitarbeiter in Velden (ECKA Granulate Velden GmbH) geht die Arbeit jedoch vorerst weiter. Man habe Aufträge, welche nun abgearbeitet werden müssen, heisst es in einem Bericht der Hersbrucker Zeitung. Die in Velden hergestellten Granulate werden zu über 80% in der Autoelektronik verwendet. Gerade dieser Bereich wurde jedoch durch die allgemeine Wirtschaftskrise stark beeinträchtigt (seit dem Frühjahr wachse die Zahl der Aufträge aus der Autoindustrie jedoch wieder). Auch die Preischwankungen auf dem Weltmarkt für Metalle hätten zu den Liquiditätsengpässen geführt, heisst es weiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2