Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 10 Juli 2009

Turck: Sensortechnik neu strukturiert

Turck hat zum 1. Juli die Gesamtverantwortung für das Produktmanagement Sensortechnik an Oliver Marks übertragen.
Der 39-jährige Diplom-Physiker war seit 1999 bei Turck als Produktmanager für den Bereich Positions- und Näherungssensoren verantwortlich. Herr Marks übernimmt die neue Position von Alfred Hack, der nach 15 Jahren den Mülheimer Automationsspezialisten verlässt, um eine leitende Position bei einem Unternehmen aus der Branche zu übernehmen.

Während Herr Marks kommissarisch weiterhin die Produktgruppen Linearwegsensoren, Neigungssensoren und Drehgeber betreut, verantwortet Sander Makkinga künftig die Produktgruppen induktive und Magnetfeld-Sensoren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1