Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 22 Januar 2009

Semcon schließt Büros in Deutschland

Semcon schließt die zwei Standorte in Rüsselsheim und München. Damit sollen die deutschen Aktivitäten den aktuellen Marktbedingungen was zu einem Personalabbau in diesen Büros führen wird.
Die Aktivitäten an anderen Standorten in Deutschland zeichen sich, unter den gegebenen Umständen, durch ein stabiles Wachstum aus. Die Kosten für die Schließung und der Reduzierung der Mitarbeiterzahlen belaufen sich auf rund €3,7 Millionen, was sich negativ auf die 4Q-Zahlen auswirken wird. Zusätzlich werden noch einmal rund €3,7 Millionen für den bereits beendeten Personalabbau in Schweden fällig.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2