Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 Juli 2008

Escatec wählt Valor vPlan

Valor wurde von Escatec mit der Bereitstellung seiner Enterprise-Lösung fĂŒr die Prozesssteuerung, vPlan, beautragt.
Im ersten Schritt wird vPlan am NPI-Standort des Unternehmens in der Schweiz implementiert. Dank vPlan kann Escatec NPI-Projekte beschleunigen, indem die Vorproduktionsphasen weitgehend automatisiert, die Einrichtungszeiten verkĂŒrzt und nachtrĂ€gliche Änderungen auf ein Minimum reduziert werden. vPlan erstellt ein perfektes, gĂŒltiges Produktmodell im Format ODB++. So kann Escatec Produkte einfach und nahtlos von einem Standort an einen anderen ĂŒbertragen. “vPlan ist ideal fĂŒr unsere BetriebsvorgĂ€nge,” sagt Christoph Auerswald, Produktionsleiter bei Escatec. “FĂŒr ein globales und vielseitiges Entwicklungs- und Fertigungsunternehmen wie Escatec bietet Valor eine Lösung zur Kostenreduzierung und zur FlexibilitĂ€tssteigerung fĂŒr unsere Kunden.” “In der heutigen globalen Produktionsumgebung ist eine weltweit nahtlose Arbeitsweise nicht nur ‘eine Annehmlichkeit fĂŒr das Unternehmen’ - sondern ein ĂŒberaus wichtiger Wettbewerbsvorteil. Aus diesem Grund wollen wir Elektronikherstellern Lösungen zur VerfĂŒgung stellen, die sowohl ihren funktionalen BedĂŒrfnissen, als auch ihren GeschĂ€ftsbedĂŒrfnissen entsprechen. vPlan ist nur ein Beispiel dafĂŒr.” erklĂ€rt Stephan HĂ€fele, PrĂ€sident von Valor Europa. vPlan fasst eine Softwarelösung fĂŒr die synchronisierte Prozesssteuerung in einem benutzerfreundlichen Paket zusammen. Damit deckt eine einzige Lösung den gesamten Fertigungsprozess vom CAD ĂŒber SMT, Durchsteck- und manuelle Montage bis zur Maschine ab. DarĂŒber hinaus fĂŒhrt vPlan umfassende und synchronisierte Fertigungsprozessdefinitionen ein und erzeugt bei Bedarf automatisch maschinenspezifische Bibliotheken (patentiert).
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2