Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 April 2008

Wechsel in Geschäftsführung & Aufsichtsrat bei Bosch

Der Aufsichtsrat Bosch hat auf Vorschlag der Gesellschafter Uwe Raschke (50) zum 1. Juli 2008 zum Mitglied der Geschäftsführung bestellt.

Er übernimmt die Verantwortung für Gesellschaften in der Region Asien-Pazifik von Dr. Rudolf Colm (55). Raschke ist Vorsitzender des Bereichsvorstands des Bosch-Geschäftsbereichs Power Tools (Elektrowerkzeuge). Diese Funktion führt er in Personalunion zunächst weiter. Dr. Rudolf Colm übernimmt zum selben Zeitpunkt von Wolfgang Chur (61) die Verantwortung für die Geschäftsaktivitäten im Unternehmensbereich Gebrauchsgüter und Gebäudetechnik. Colm ist seit 2004 Geschäftsführer bei Bosch. Wolfgang Chur, seit 1999 Geschäftsführer, tritt nach 31 Jahren bei Bosch in den Ruhestand. Er wird zum 1. Juli 2008 Mitglied des Kuratoriums der Robert Bosch Stiftung. Professor Dr. Hermann Scholl (72), Vorsitzender des Aufsichtsrats bei Bosch und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Robert Bosch Industrietreuhand: "Wir alle sind Wolfgang Chur zu Dank verpflichtet. Er hat mit großem Engagement unsere Marketingaktivitäten weiterentwickelt und Akzente bei der Internationalisierung des Unternehmens gesetzt." Dr. Rudolf Colm und Uwe Raschke wünschte Scholl "viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben in der Bosch-Geschäftsführung". Auch im Aufsichtsrat bei Bosch gibt es Veränderungen. Neu im Aufsichtsrat sind zum 10. April 2008 von Seiten der Anteilseigner Professor Dr. Hermut Kormann (66), vormals Vorsitzender des Vorstands bei Voith, sowie Dr. Hans-Friedrich von Ploetz (67), früherer Deutscher Botschafter in Großbritannien und in der Russischen Föderation. Ebenfalls neu im Aufsichtsrat sind von Seiten der Arbeitnehmer Hans-Peter Gräther (60), Leiter Einkauf im Bosch-Geschäftsbereich Power Tools (Elektrowerkzeuge) und neuer Vorsitzender des Bosch-Konzernsprecherausschusses, sowie Daniel Müller (35), Betriebsratsvorsitzender im Bosch-Werk Reutlingen und Mitglied des Gesamtbetriebsrats bei Bosch. Zum selben Zeitpunkt scheiden aus dem Aufsichtsrat aus: Henning Blum (44), Vorsitzender des Betriebsrats des Bosch-Werks Hildesheim und Mitglied des Gesamtbetriebsrats, Dr. Ulrich Cartellieri (70), ehemaliger Vorstand Deutsche Bank, Dr.-Ing. Heiner Gutberlet (70), vormals Geschäftsführer bei Bosch und früherer Vorsitzender des Kuratoriums der Robert Bosch Stiftung, und Jörg Vial (60), Geschäftsleiter Globaler Einkauf im Zentralbereich Einkauf und Logistik sowie bisheriger Vorsitzender des Bosch-Konzernsprecherausschusses. "Gesellschafter und Aufsichtsrat danken Herrn Blum, Herrn Dr. Cartellieri, Herrn Dr. Gutberlet und Herrn Vial und für die geleistete Arbeit und wünschen Herrn Gräther, Herrn Prof. Dr. Kormann, Herrn Müller und Herrn Dr. von Ploetz alles Gute für ihre neuen Aufgaben im Aufsichtsrat der Robert Bosch GmbH", sagte Dr. Hermann Scholl.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-1