Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Volkswagen
Elektronikproduktion |

Volkswagens große China-Pläne

Volkswagen treibt seine „In China, für China“-Strategie konsequent voran. Ziel sei es, auf die spezifischen Anforderungen der Kunden im größten Automarkt der Welt noch stärker einzugehen und ihnen in allen relevanten Segmenten ein überzeugendes Angebot zu machen, schreibt der Wolfsburger Konzern.

Zur Zeit zeigt Volkswagen wie die konsequente Ausrichtung auf die chinesischen Kundenbedürfnisse aussehen kann – mit dem Design-Showcar ID. CODE, das seine Weltpremiere noch bis zum 4. Mai auf der Messe „Auto China 2024“ in Peking feiert. Das Konzeptfahrzeug bietet eine vollkommen neue Ästhetik und gibt einen Ausblick auf ein großes elektrisches SUV. Der ID. CODE ist für das vollautomatisierte Fahren nach Level 4 ausgelegt. Eine Schlüsselrolle bei der Profilierung von Volkswagen auf dem chinesischen Markt spielt ferner die neue progressive Submarke ID.UX. Mit vollelektrischen, Lifestyle-orientierten Modellen wendet sie sich insbesondere an jüngere Kunden.

„Wir schreiben die 40-jährige Erfolgsgeschichte der Marke VW in China auch im neuen Mobilitätszeitalter weiter fort und bestätigen so das Vertrauen unserer chinesischen Kunden”, sagt Thomas Schäfer, CEO der Marke Volkswagen. 

Die geschärfte Strategie in China fußt auf drei Säulen: ein umfassendes Produktportfolio mit beschleunigter Elektrifizierung der Modelle, eine speziell für den chinesischen Markt entwickelte Marken- und Designsprache sowie eine lokale technische Entwicklung mit starken Partnern vor Ort, um die Innovationsgeschwindigkeit zu erhöhen.

„Der ID. CODE gibt einen ersten Ausblick auf die Zukunft von VW in China: mit neuem Design, neuem Technologie-Standard und einem ganzheitlichen Markenerlebnis – speziell ausgerichtet auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer chinesischen Kunden“, fügt Thomas Schäfer hinzu.

Die ID. Familie wächst bis 2030 auf insgesamt 16 Modelle. Darunter sind fünf E-Autos der neuen Submarke ID.UX, die bis 2027 ihr Marktdebüt feiern. Volkswagen elektrifiziert zudem seine Verbrenner-Modelle schrittweise und erweitert sein China-Portfolio um neue, hocheffiziente Plug-in-Hybride mit mehr als 100 Kilometern elektrischer Reichweite. Bis 2030 gehen zwölf neue Verbrenner- und sechs Hybridmodelle an den Start. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige