Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© CATL
Elektronikproduktion |

CATL zeigt rekordverdächtige Elektroauto-Batterie

Der chinesische Hersteller von Elektroauto-Batterien CATL stellt in Sachen Reichweite eine neue Dimension in Aussicht: Das Unternehmen hat jetzt eine Lithium-Eisenphosphat-Batterie (LFP) mit einer Reichweite von mehr als 1.000 Kilometern mit einer einzigen Ladung vorgestellt.

Die Batterie "Shenxing Plus" sei die weltweit erste LFP-Batterie mit einer solchen Reichweite, zitiert Reuters den Technikchef der E-Auto-Sparte Gao Huan. LFP-Batterien sind umweltfreundlicher als Lithium-Ionen-Batterien, die üblicherweise in Elektroautos verwendet werden. Die Vorgängerversion der im vergangenen Jahr herausgekommenen Shenxing-Batterie von CATL mit 700 Kilometern Reichweite sei bisher in vier Pkw-Modellen im Einsatz. Bis Ende des Jahres sollen den Angaben nach 50 weitere E-Auto-Modelle damit ausgestattet werden.

CATL hatte im ersten Quartal wieder einen steigenden Gewinn nach einem Rückgang Ende vergangenen Jahres verzeichnet.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige