Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© abb
Elektronikproduktion |

ABB verkauft Division Power Conversion

ABB hat eine Vereinbarung über den Verkauf ihrer Division Power Conversion für 505 Millionen US-Dollar in bar an AcBel Polytech Inc. erzielt. Die Transaktion unterliege noch den behördlichen Genehmigungen und werde voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2023 abgeschlossen, teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit.

ABB geht demnach davon aus, nach dem Abschluss einen geringen nicht-operativen Buchgewinn aus dem Verkauf im Ergebnis der Geschäftstätigkeit auszuweisen. Die Division Power Conversion, ehemals Lineage Power, wurde von ABB im Rahmen der 2018 erfolgten Akquisition von GE Industrial Solutions übernommen und ist nicht Teil des Kerngeschäfts von ABB.

Die Division hat ihren Sitz in Plano im US-Bundesstaat Texas und beschäftigt etwa 1.500 Mitarbeitende weltweit, die überwiegend an drei größeren Standorten sowie in der Zentrale in den USA tätig sind. 2022 erzielte die Division einen Umsatz von rund 440 Millionen US-Dollar und ein Ergebnis der Geschäftstätigkeit von rund 50 Millionen US-Dollar, wobei der Schwerpunkt klar auf dem nordamerikanischen Markt lag.

Power Conversion ist ein globaler Anbieter von durchgängigen Leistungsumwandlungs-Lösungen für erfolgskritische Anwendungen im Telekommunikationssektor, in Rechenzentren und in der Industrie. Die Division profitiere derzeit von wichtigen technischen Megatrends wie der Einführung von 5G-Netzen, dem zunehmenden Einsatz von Cloud-Computing und der Fertigungsautomatisierung.

„Wir sind glücklich, eine sehr gute neue Heimat für dieses spezialisierte Geschäft gefunden zu haben, das seine Position unter der Führung von AcBel weiter stärken werden kann“, sagt ABB-CEO Björn Rosengren. 

„Unserer Überzeugung nach werden beide Parteien von der Transaktion profitieren, da sich unsere Produktportfolios, Kundenbasis und Fachkenntnisse ideal ergänzen. Indem wir die Kernkompetenzen von AcBel im Bereich Smart Manufacturing und Original Design Manufacturing und die führenden Technologien von Power Conversion zu Premium- und Qualitätsprodukten sowie fortschrittlichen Systemlösungen bündeln, können wir ein umfassenderes Produktportfolio anbieten und unser Lösungsangebot erweitern“, so Jerry Hsu, Chairman von AcBel.

AcBel hat seinen Hauptsitz in Taiwan und beschäftigt weltweit über 8.800 Mitarbeitende. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2