Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Scanfil Elektronikproduktion |

Scanfil erweitert Betrieb in Südschweden

Im August 2022 hatte der EMS-Anbieter Scanfil mit den Bauarbeiten zur Erweiterung seiner Produktionsstätte in Malmö in Südschweden begonnen. Jetzt teilt das Unternehmen mit, dass das Erweiterungsprojekt bald abgeschlossen sein wird.

Ein Grund für die Erweiterung war die Notwendigkeit, die Endmontagefläche zu vergrößern. Wie Scanfil in einer Mitteilung schreibt, soll die Erweiterung im Januar 2023 abgeschlossen sein - eine Veränderung, die den Materialfluss des Unternehmens erheblich verbessern dürfte.

„Scanfil wächst schnell, und um auf die steigende Nachfrage zu reagieren, haben wir neue Produktionsflächen in den Fabriken in Atlanta, Suzhou, Malmö und Wutha im Jahr 2022 erworben. Bei jedem dieser Projekte hat unser Global Technology Team mit unseren lokalen Teams zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass wir die Produktionsflächen so effizient und nachhaltig wie möglich nutzen. Dabei kommen verschiedene Methoden wie LEAN und Six Sigma sowie die neuesten Technologien der Fertigungsindustrie zum Einsatz", heißt es wörtlich in der Mitteilung.

Der neue Produktionsbereich in Malmö ist modernisiert worden. Im Moment befinde sich die Niederlassung Malmö in der Endphase der Einrichtung der Produktionslinien. Die neuen Anlagen sollen im Januar 2023 in Betrieb gehen.

Anzeige
Anzeige
2023.01.25 00:30 V20.12.1-2