Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Habia Cable Elektronikproduktion | 21 Oktober 2022

HEW-KABEL schließt Übernahme von Habia Cable ab

Mit dem Abschluss der Übernahme des schwedischen Kabel- und Anschlussspezialisten durch das deutsche Unternehmen beginnen jetzt die Vorbereitungen zur Zusammenführung der beiden Firmen. Am 14. Oktober hatte die HEW-KABEL Holding GmbH die Übernahme von Habia Cable abgeschlossen und damit einen Fusionsprozess eingeleitet, der in den kommenden Monaten schrittweise erfolgen wird.

Die beiden Unternehmen werden zu einer Einheit verschmolzen, die die technischen und kommerziellen Stärken beider Unternehmen zu einer spezialisierten Kabel- und Verbindungsgruppe für den globalen Markt vereine, teilen die Partner mit.

„Wir sind zuversichtlich, dass dieser Zusammenschluss unserer beiden Unternehmen und die gemeinsame Summe unserer Kenntnisse und Ressourcen zu einem stärkeren, internationaleren Unternehmen mit einer breiteren Technologie führen wird, das unseren Kunden neue Möglichkeiten eröffnet", so Peter Van Loo, CEO von HEW-KABEL, in einer Pressemitteilung.

„HEW-KABEL und Habia werden sich zu einem Unternehmen zusammenschließen, das mehr ist als die Summe der Einzelteile - ein einziges Unternehmen mit einer starken internationalen Präsenz, das besser gerüstet ist, um unsere Kunden auf der ganzen Welt zu bedienen", sagt Carl Modigh, CEO der Habia Group.

Anzeige
Anzeige
2022.11.15 00:19 V20.10.16-1
Anzeige
Anzeige