Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander podshivalov dreamstime.com Leiterplatten | 18 Oktober 2022

Würth Elektronik baut weiter auf Internationalisierung

Mit der Gründung der "Würth Elektronik CBT International GmbH" ist jetzt ein weiterer großer Schritt in der Internationalisierung und dem Wachstum der Würth Elektronik Circuit Board Technology Gruppe gesetzt worden. Bereits seit den Anfängen im Jahr 1971 sei die Internationalisierung ein wichtiger strategischer Aspekt für Würth Elektronik, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

In den vergangenen fünf Jahrzehnten habe Würth Elektronik Circuit Board Technology erfolgreich drei Leiterplattenwerke in Deutschland sowie verschiedene Kooperationen mit qualifizierten Partnern in Asien aufgebaut. Als nach eigenen Angaben Europas führender Leiterplattenhersteller entwickelt und optimiert Würth Elektronik kontinuierlich Produktionsprozesse und engagiert sich in der Forschung und Entwicklung zukunftsweisender Technologien, Fertigungsverfahren und Materialien.

Der neu gegründete Geschäftsbereich Würth Elektronik CBT International GmbH konzentriere sich auf die Stärkung und den Ausbau der internationalen Marktposition insbesondere in Europa. Diese Gründung sei für die Würth Elektronik Circuit Board Technology Gruppe von großer Bedeutung, da sie es ermögliche, die Teams vor Ort zu vergrößern und damit die Kunden noch mehr in den Fokus zu rücken. 

Seit Monatsbeginn werden Kunden in Schweden von der neuen Gesellschaft, aber mit den bekannten Ansprechpartnern, betreut. 

Anzeige
Anzeige
2022.11.15 00:19 V20.10.16-2
Anzeige
Anzeige