Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Neways Electronics Elektronikproduktion | 22 April 2022

Neways' Nettoumsatz wächst in Q1/2022 um 12,4 Prozent

Neways Electronics International hat seine neuen Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht, das am 31. März 2022 endete. Der Nettoumsatz im ersten Quartal 2022 belief sich auf 134,2 Millionen Euro, was einem Anstieg von 12,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.

Die Nachfrage nach den Produkten von Neways sei in allen Sektoren stark, angetrieben durch Trends wie die Energiewende, das Wachstum der Halbleiterindustrie und hochwertige medizinische Lösungen, teilt das Unternehmen mit. Der Auftragseingang im ersten Quartal stieg um 7,7 Prozent

gegenüber dem ersten Quartal 2021. Der Auftragsbestand lag Ende des ersten Quartals 2022 um 50,2 Prozent höher als am Ende des ersten Quartals 2021.

Im ersten Quartal sei man weiterhin mit COVID-19-bedingten Ausfällen und Unterbrechungen in der Lieferkette konfrontiert gewesen, die zu einer Verknappung von Komponenten führten. 

„Was die Umsetzung unserer Strategie angeht, liegen wir gut im Zeitplan. Unser Ausblick für das Jahr 2022, den wir am 25. Februar 2022 bekannt gegeben haben, bleibt unverändert. Die anhaltenden Lieferkettenunterbrechungen, hohe Energiekosten und steigende Inflation könnten sich dämpfend auf unser Umsatzwachstum und/oder unsere Rentabilität auswirken. Trotzdem sind wir gut in das Jahr gestartet. Unser Auftragsbestand ist gut gefüllt und wir werden weiterhin hochwertige Lösungen anbieten, um unsere Wettbewerbsposition zu stärken", so CEO Eric Stodel.

Anzeige
2022.04.25 14:34 V20.5.16-1