Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SK tronic GmbH Leiterplatten | 22 Oktober 2021

SK-tronic setzt auf neue Maschinengeneration

„Kleiner, kompakter, präziser" beim Leiterplatten- Bestückungsprozess - dieses Motto gilt künftig auch bei SK-tronic.

Mit der dritten Maschinengeneration des Jetprinters MY700 von MYCRONIC gehe die SK-tronic jetzt auf die Überholspur, was die Prozessoptimierung angeht, heißt es in einer Pressemitteilung. „Hier geht es um grundlegende technologische Verbesserungen, mit größerer Prozesssicherheit und höchster Fertigungsqualität", sagt SK-tronic-Geschäftsführer Oliver Barth. „Wir verzeichnen eine Leistungssteigerung von rund zehn bis 20 Prozent." „Jetprinter sind bei der EMS-Dienstleistung seit längerem auf dem Vormarsch, lösen langsam aber sicher den traditionellen Schablonendruck ab", ergänzt Geschäftsführer Veit Kux. Mit der Integration eines zweiten Druckkopfes im MY700-Printer verzeichne man einen deutlichen Schub in der Fertigungspräzision. „Durch das zeitgleiche Aufbringen von Lotpaste und Kleber erreichen wir zudem eine andere Prozessgeschwindigkeit und können ganz andere Losgrößen bewältigen."
Anzeige
Anzeige
2021.11.22 13:31 V19.1.3-2