Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander podshivalov dreamstime.com Leiterplatten | 02 August 2021

MPK Kemmer GmbH PCB Tools nach Umwelt- und Energiemanagementnorm DIN EN ISO 14001:2015 auditiert

Die MPK Kemmer GmbH PCB Tools ist erstmals nach den Anforderungen der Norm DIN EN ISO 14001:2015 (Umweltmanagement) auditiert und zertifiziert worden. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt.

Seit 2002 sei man nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und seit 2017 würden die Anforderungen der Spitzenausgleich-Effizienzsystemordnung (SpaEfV) erfüllt, welche die kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz bestätigt.„Die erfolgreiche Auditierung bestätigt unser langjähriges Streben nach einem effizienten und umweltschonenden Einsatz von Energie und Ressourcen. Wir freuen uns nun mit der Zertifizierung unser Energie- und Umweltbewusstsein bestätigen zu können“, so Inhaber und Geschäftsführer Florian Kemmer. Die MPK Kemmer GmbH PCB Tools entwickelt, produziert und handelt mit Hartmetallwerkzeugen für die Leiterplattenindustrie. Am Standort in Schwäbisch Gmünd werden derzeit jährlich ca. 1,8 Millionen Fräser und 4,8 Millionen Bohrer pro Jahr hergestellt. Mit kontinuierlichen Investitionen in die Modernisierung und Erweiterung der Fertigungskapazität sei man einer der letzten in Deutschland verbliebenen Produzenten für Leiterplattenbohrer, - fräser und –sonderwerkzeuge, heißt es weiter.
Anzeige
Anzeige
2021.09.20 15:21 V18.22.20-2