Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 19 Oktober 2007

CFO Harald Wasserburger verlässt Siemens Österreich

Harald Wasserburger, Finanzvorstand der Siemens AG Österreich verlässt das Unternehmen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.
Wasserburger hatte am 1. August 2006 sein Amt angetreten, war aber seit 1978 in verschiedenen leitenden Positionen bei Siemens tätig, unter anderem kaufmännischer Geschäftsführer der Siemens Telefongyár Budapest. Wasserburger möchte nach der einvernehmlichen Trennung den Weg in die Selbständigkeit gehen und neues berufliches Terrain betreten. Als neuer Finanzvorstand wird Reinhard Pinzer, zuletzt CFO bei Siemens VDO Automotive AG, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Organe, vorgeschlagen.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-1