Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 Oktober 2007

Nokia Siemens Networks übernimmt Telekom-Tochter

Nach Informationen des Nachrichtendienstes Dow Jones will die Deutsche Telekom AG will ihre bereits ausgegliederte Technik-Einheit Vivento Technical Services (VTS) an Nokia Siemens Networks verkaufen.
Die VTS errichtet und wartet mit rund 2.000 Mitarbeitern Fest- und Mobilfunknetze vor allem für die Telekom und andere Telekommunikations-Unternehmen. VTS ist Teil der Telekom-Beschäfigungsgesellschaft Vivento mit derzeit 11.100 Beschäftigten. Mit Hilfe von Vivento will die Telekom ein Personalabbauprogramm umsetzen. Dazu sollen die Vivento-Teile nach und nach verkauft werden.

Bereits in der nächsten Woche solle die Transaktion abschließend vereinbart und anschließend veröffentlicht werden. Nokia Siemens Networks wollte dies nicht kommentieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2