Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Produkte | 12 April 2021

Internationale Zulassungen für hochkompakte Trennverstärker

Die Trennverstärker und Messumformer der Baureihe Mini Analog Pro von Phoenix Contact haben mit der ATEX- sowie IECEx-Zulassung für die Zone 2 ein umfangreiches Update im internationalen Zulassungsprogramm für den Explosionsschutz erhalten.

Das ist eine Produktankündigung von Phoenix Contact GmbH & Co. KG. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Somit können die Produkte ab sofort weltweit im explosionsgefährdeten Bereich der Zone 2 in einem Gehäuse mit dem Schutzgrad IP54 installiert werden. Die Vorteile der hochkompakten Trennverstärker und Messumformer mit steckbarer Anschlusstechnik bleiben erhalten. Auf einer Baubreite von nur 6.2 mm bieten die Module gut einseh- und erreichbare Anschlusspunkte, die bei der Installation eine deutliche Zeitersparnis ermöglichen. Des Weiteren können Stromsignale ohne Unterbrechung des nachgelagerten Prozesses gemessen werden. Neben der klassischen DIP-Schalter Parametrierung sind kostenfreie App- und Softwarelösungen verfügbar. Ein besonderes Feature bietet die App: Mithilfe von eingebauten NFC Chips werden die Module ohne zusätzliche Spannungsversorgung beschrieben. Die direkte Integration der Prozesswerte in digitale Kommunikationsprotokolle, wie Profinet, erfolgt über optionale Aufsteckgateways, die mit einem einfachem Plug & Play Konzept sowie umfangreichen Kombinationsmöglichkeiten bei den Signaltypen überzeugen.
Anzeige
Anzeige
2021.05.12 10:24 V18.17.4-2