Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© JR Automation Elektronikproduktion | 02 Mai 2019

Hitachi übernimmt US-Unternehmen JR Automation

Hitachi hat einen endgültigen Vertrag über den Erwerb des Roboter-SI-Geschäfts abgeschlossen, das hauptsächlich von dem US-amerikanischen Unternehmen, JR Automation Technologies, LLC, aus von Crestview Partners verwalteten Fonds betrieben wird.

Hitachi werde die JR Automation übernehmen, die mit Industrierobotern Produktionslinien und Logistiksysteme baut, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch den Kauf wird Hitachi in Nordamerika in das Robotik-SI-Geschäft eingreifen - eine Region, die hohes Wachstum verspricht. Die Übernahme wird voraussichtlich bis Ende 2019 abgeschlossen sein. Im Industriesektor will Hitachi die weltweite Einführung des SI-Robotergeschäfts sowie die Übernahme von der japanischen KEC Corporation weiter vorantreiben. Mit der Übernahme von JR Automation übernimmt Hitachi nicht nur den Kundenstamm von JR Automation im OT-Bereich, sondern auch die Robotik-SI-Technologien, Know-how und Ressourcen erwerben. Darüber hinaus will Hitachi durch die Übernahme von JR Automation sein Lumada Solution Business weltweit ausbauen. Lumada ist Hitachis Geschäft mit digitalen Lösungen, Dienstleistungen und Technologien. In den vergangenen Jahren habe es in den Bereichen Fertigung und Logistik einen wachsenden Bedarf an Automatisierung gegeben. Der globale roboterbasierte Automatisierungsmarkt wachse weiter und zwar mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von über 10 Prozent pro Jahr. Seit der Gründung im Jahr 1980 ist JR Automation im SI-Robotergeschäft tätig und baut Produktionslinien mit Industrierobotern, vorwiegend in Nordamerika. Das Unternehmen ist in der Lage, nicht nur einzelne Linien, sondern ganze Produktionslinien zu entwerfen, zu bauen und anzupassen. Außerdem hat es seine Stärken in roboterbasierten Montage- und Schweißprozessen. JR Automation verfügt über einen großen Kundenstamm in der Automobil-, Luftfahrt-, E-Commerce- und Medizinprodukteindustrie. Im Industriesektor will Hitachi ein Roboter-SI-Geschäft einführen, indem es die Ressourcen von JR Automation nutzt. Als Ergebnis dieser Initiativen wird Hitachi Lumada Solutions weltweit ausbauen. Insbesondere die 4M-Daten, die aus dem SI-Robotergeschäft gewonnen werden, ermöglichten es Lumada Solutions, sich auf mehrere Bereiche auszudehnen, einschließlich Visualisierung, Fertigungsoptimierung, Logistik und Wartung. „Ich freue mich sehr, dass wir uns über die Übernahme von JR Automation geeinigt haben. Die Sicherung des Robotik-SI-Geschäfts von JR Automation in Nordamerika ist ein wichtiger Meilenstein für uns", sagt Masakazu Aoki, Executive Vice President, Hitachi. Und Bryan Jones, CEO von JR Automation ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Hitachi. Mit unseren gemeinsamen Fähigkeiten werden Hitachi und JR Automation zu einem der führenden Anbieter von Automatisierungslösungen".
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2