Anzeige
Anzeige
Anzeige
© IC Insights Elektronikproduktion | 27 Dezember 2018

DRAM-Markt ist Spitzenreiter

An der Spitze der am schnellsten wachsenden Produkte f√ľr 2018 steht der DRAM-Markt (Dynamic Random Access Memory), was angesichts des starken Anstiegs der durchschnittlichen Verkaufspreise in diesem Segment in den vergangenen zwei Jahren keine √úberraschung darstelle, so IC Insights.
F√ľr den DRAM-Markt 2018 wird ein Anstieg von 39 Prozent erwartet. Dies sei ein solides Ergebnis nach dem Wachstum von 77 Prozent im Jahr 2017. Der DRAM-Markt war auch schon 2013 und 2014 das am schnellsten wachsende IC-Segment.

Bemerkenswert sei, so IC Insights, dass DRAM in den vergangenen sechs Jahren schon ganz oben und ganz unten auf dieser Liste gestanden hat, was die volatile und zyklische Natur zeige. Weiterhin prognostiziert IC Insights, dass der DRAM-Markt 2019 beim Marktwachstum mit einem R√ľckgang des Gesamtumsatzes von 1Prozent fast am Ende der Auflistung liegen wird.

Nach zwei starken Wachstumsjahren haben Samsung, SK Hynix und Micron - die drei weltweit gr√∂√üten DRAM-Anbieter - ihre Produktionskapazit√§ten erweitert und beginnen, die Produktion zu steigern. Das f√ľhre insbesondere bei Hochleistungs-DRAM-Ger√§ten zu einer dringend ben√∂tigten Entlastung der angespannten Versorgung. Gleichzeitig h√§tten sich die Auslieferungen von gro√üen Rechenzentren-Servern angesichts der unsicheren Wirtschafts- und Handelsbedingungen verlangsamt.

Der Bereich NAND-Flash erg√§nzt DRAM als weiteres Speichersegment, welches in den vergangenen zwei Jahren ein sehr starkes Wachstum verzeichnet hat. Insbesondere das Solid-State-Computing sei ein wichtiger Treiber f√ľr hochverdichtete, leistungsstarke NAND-Flash-Speicher - auch wenn mobile Anwendungen weiterhin wichtige Treiber sind. Inzwischen sind auch Automotive- und High-End-Anwendungen sehr erfolgreich.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2