Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 25 Juli 2007

Rheinmetall übernimmt Zaugg Elektronik AG

Der D├╝sseldorfer Rheinmetall Konzern baut sein Technologie-Portfolio im Wehrtechnikbereich weiter aus und ├╝bernimmt r├╝ckwirkend zum 1. Januar 2007 100% der Anteile der Schweizer Zaugg Elektronik AG, Lohn-Ammannsegg.
Die Anteile befanden sich bislang ├╝ber eine Holdinggesellschaft in den H├Ąnden zweier Eigent├╝mer.

Die ├ťbernahme ist ein weiterer strategischer Schritt Rheinmetalls in der Konsolidierung der europ├Ąischen Landsystemindustrie. Rheinmetall vervollst├Ąndigt mit dieser Akquisition sein Kompetenz┬şspektrum als Komplettanbieter von Mittel- und Gro├čkalibermunition. Gleichzeitig werden mit der gezielten Erweiterung des Portfolios die Abh├Ąngigkeiten von externen Zulieferern reduziert und neue Vertriebsm├Âglichkeiten er├Âffnet.

Die Zaugg Elektronik AG ist ein international renommierter Hersteller von Sicherheitsz├╝ndsystemen f├╝r milit├Ąrische Anwendungen und beliefert eine Vielzahl namhafter europ├Ąischer und nordamerikanischer Unternehmen der Verteidigungstechnik mit hoch spezialisierten Z├╝ndern f├╝r Mittel- und Gro├čkalibermunition sowie f├╝r Flugk├Ârper.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2