Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Zimmer Group Elektronikproduktion | 04 Oktober 2018

Rheinauer Unternehmen setzt weltweiten Expansionskurs fort

Ab Oktober 2018 ist die Zimmer Group mit einer eigenen Niederlassung in Österreich vertreten und setzt damit seinen weltweiten Expansionskurs fort. Neben ihrem Hauptsitz in Deutschland verfügt das Unternehmen mittlerweile über 15 eigene Standorte weltweit.
Gestartet als Garagenfirma im badischen Rheinau im Jahr 1980, hat sich die Zimmer Group als Hersteller von Automatisierungs-, Maschinen- und Möbeldämpfungskomponenten etabliert. Das Produktportfolio ist weit gefächert, in der Tiefe genauso wie in der Breite und gliedert sich in folgende Technologiebereiche auf: Handhabungstechnik, Dämpfungstechnik, Lineartechnik, Verfahrenstechnik, Maschinentechnik und Systemtechnik, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit der Eröffnung der Zimmer Group Austria GmbH verstärkt Zimmer seine intensiven Aktivitäten in Österreich und stellt die Weichen für die Zukunft.

"Der Erfolg der letzten Jahre bekräftigt unsere Entscheidung und bestätigt die besondere Bedeutung Österreichs. Unser branchenübergreifendes Produktportfolio passt ideal zu den Wünschen und Bedürfnissen der österreichischen Kunden, die unsere verbindliche und kundenorientierte Arbeitsweise schätzen. Ein eigener Standort in Österreich ermöglicht uns noch mehr Kundenähe als bisher und somit kürzere Reaktionszeiten. Vor Ort können wir nun unsere Kunden mit unserer umfangreichen Beratungskompetenz, langjährigem Know-how im Besonderen auch als Systempartner für kundenindividuelle Lösungen und mit der hohen Qualität der Produkte bedienen, für die Zimmer bekannt ist", betont Jörg Baumann, Geschäftsführer der Zimmer Group Austria GmbH.

Die neue Niederlassung in Dorf an der Pram wird von Franz Hörmanseder als Geschäftsleiter für Österreich geführt. Zu dessen Team gehören derzeit sieben Mitarbeiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.11 12:47 V11.8.0-1