Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 16 Juli 2007

Sennheiser erweitert Führungsriege

Der Audiospezialist Sennheiser electronic GmbH & Co. KG hat sein Führungsteam mit Geschäftsbereichsleiter für Marketing und Sales erweitert.
Zum Führungsteam bei Sennheiser gehören Volker Bartels (Geschäftsführer Produktion und Logistik sowie Sprecher der Unternehmensleitung), Dr. Heinrich Esser (Geschäftsführer Forschung und Entwicklung), Stefan Junker (Geschäftsführer Controlling und Finanzen), Susanne Seidel (Geschäftsbereichsleiterin Global Marketing), Paul Whiting (Geschäftsbereichsleiter Global Sales) und Sabine Wittenbrink-Daut (Geschäftsbereichsleiterin Global Human Resources). „Teamplay ist der Weg zum dauerhaften Erfolg“, erläuterte der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Jörg Sennheiser. „Alle Kompetenzbereiche sind in der Führungsebene repräsentiert, so können wir unseren großen Unternehmenserfolg weiterführen.“

Ein Team ist mehr als die Summe der Einzelbegabungen – und im Team getroffene Entscheidungen sind von der breiten Team-Basis getragen: „Das Thema Flexibilität beispielsweise ist immens wichtig für uns“, erklärte Prof. Dr. Sennheiser. „Wie können alle Bereiche verzahnt agieren, um fokussiert und effizient zusammenzuarbeiten? Die Lösung im Team, bei der alle Hand in Hand arbeiten, ist die zeitgemäße Investition in die Zukunft unseres dynamischen Unternehmens.“

Verstärkt wurden Marketing und Sales: Die Geschäftsbereichsleiter Susanne Seidel und Paul Whiting können durch die Aufteilung in Global Marketing und Global Sales diese wichtigen Bereiche noch konzentrierter und intensiver bearbeiten. Der Teamgedanke bei Sennheiser wird weltweit gefördert: Durch die Vernetzung von Fachbereichen entstehen länderübergreifende Teams, die sich gegenseitig mit ihrer Erfahrung und ihrem Können bereichern und bei Projekten unterstützen. Volker Bartels, Sprecher der Unternehmensleitung: „Austausch von Wissen und Ideen auf allen Ebenen macht ein Unternehmen erfolgreich. Den partnerschaftlichen Umgang miteinander tragen wir auch in unsere Kundenbeziehungen – und das macht den besonderen Geist bei Sennheiser aus.“


Die Sennheiser-Gruppe mit Sitz in der Wedemark (Region Hannover) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Mikrofonen, Kopfhörern und drahtlosen Übertragungssystemen. 2006 erzielte das 1945 gegründete Familienunternehmen einen Umsatz von über 356 Millionen Euro bei einem Auslandsanteil von 82%. Weltweit hat Sennheiser über 1800 Beschäftigte, davon rund 55% in Deutschland.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1