Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© essemtec Elektronikproduktion | 20 Juni 2018

E-REON BV investiert in Prototypen-Center

Das niederländische Unternehmen E-REON BV, Planer und Entwickler von High Power RF/Mikrowellen Hardware für Industrie, Raumfahrttechnik und Verteidigung hat erstmals in ein High-Speed Prototypencenter investiert.
Ausgestattet mit Essemtec Fox MFC will das Unternehmen dort seine hochkomplexen Produkte produzieren.

Erst kürzlich hatte E-REON BV das erste Mal in ein ultraschnelles Kleinserien-Produktionscenter mit der Fox MFC mit Dosiereinheit als Herzstück investiert. Vor den Investitionen sei man von externen Firmen abhängig gewesen, die die Prototypen fertigten, so Andreas Koroulis, Inhaber von E-REON BV. Dies habe einen logistischen Mehraufwand gefordert und die Optimierung der DFM Tätigkeiten verhindert. Weiterhin seien die Lieferzeiten der EMS Firmen immer länger geworden, so Koroulis.

Seit der Einführung des schnellen Prototypencenters konnte die Firma die Lieferzeiten deutlich reduzieren und gleichzeitig ihr Prozess-Steuerungswissen erhöhen. Kunden könnten nun die Entwicklung und die Produktion beim selben Lieferanten anfordern.

„Dank eigener Produktionsmaschinen konnten wir die Bestückungszeit auf zwei Tage reduzieren, während im Vergleich dazu das Outsourcing komplexer LP Bestückungen 30 bis 45 Tage dauerte“, erklärt Andreas Koroulis. Die Programmierflexibilität der Essemtec FOX und die Fähigkeit, in einer 2.5 D Bestückungs- und Dosierungsumgebung zu arbeiten, habe das Unternehmen veranlasst, selbst bei kleinen und einfachen LP Prototypen vom manuellen Löten abzusehen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.14 11:24 V11.8.1-2