Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 06 Juli 2007

Mania trennt sich von GraphiCode

Mania hat sein GraphiCode Softwaregeschäft (GraphiCode in Mountlake Terrace, WA, USA) an eine private Investorengruppe veräußert. GraphiCode entwickelt und vertreibt überwiegend graphische CAM Software, mit Schwerpunkt auf der Bestückung von Leiterplatten.
Mit diesem Verkauf hat die Mania Technologie AG einen Schritt in der angekündigten Strategie der Fokussierung unternommen, da GraphiCode nicht zum Kerngeschäft der Mania Technologie gehörte. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Die weltweit anerkannte Software UCAM, wird Mania mit unverändertem Fokus und hoher Intensität weiterführen und entwickeln.

Mania Technologie wurde 1972 gegründet und hat Ihre Konzernzentrale in Weilrod, Deutschland. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt innovative Imaging und Testanlagen sowie Software für die Leiterplattenindustrie und bietet außerdem Outsourcing Dienstleistungen an. Zum Unternehmen gehören über 900 Mitarbeiter in Asien, Europa und den USA.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2