Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kolb Leiterplatten | 23 April 2018

Zwei kolb PS07 TWIN Systeme reinigen 500'000 Schablonen

Wenn die einstmalige deutsche Werbeikone Charles Wilp nicht bereits 1962 für den VW-Käfer den Slogan "er läuft und läuft und läuft" getextet hätte – spätestens seit März 2018 müsste man ihn erfinden.
Diesmal nicht für ein Auto, sondern für zwei Schablonenreinigungsanlagen – von daher wäre vielleicht auch "sie reinigen und reinigen und reinigen" die passendere Formulierung. In diesem Monat nämlich schafften bei der Siemens AG im Gerätewerk in Erlangen zwei PS07 TWIN der kolb Cleaning Technology GmbH die Marke von insgesamt fünfhunderttausend gereinigten Druckerschablonen.

Sehr zur Zufriedenheit von Siemens Technologe Peter Weiland, der seit 11 Jahren gerne auf die zuverlässigen 'Arbeitspferde' des deutschen Herstellers vertraut.
Mittlerweile hat kolb zwei neue Generationen des Modells auf den Markt gebracht und setzt dabei vor allem auf das aktuelle AQUBE MV8 TWIN, ein System, das alle Anforderungen für Industrie 4.0 Umgebungen erfüllt und noch einmal 30 Prozent Zeit und 15 Prozent Betriebskosten einspart – das dürfte den PS07 TWIN von Siemens in Erlangen recht egal sein, denn sie reinigen und reinigen und reinigen …

Bild: Peter Weiland und Bert Schopmans

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.19 10:20 V10.9.5-1