Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© HIPA Elektronikproduktion | 10 April 2018

Flex investiert in Zalaegerszeg

EMS-Dienstleister Flex wird in die Expansion seiner Produktionskapazitäten in Ungarn investieren.
Mit der Investitionssumme von rund EUR 10 Millionen sollen

Flex (ehemals Flextronics) werde in Zalaegerszeg investieren, einem Produktionsstandort, der sich als Zulieferer f√ľr die Automobilindustrie spezialisiert habe. Im Rahmen der rund EUR 10 Millionen-schweren Investition (HUF 3 Milliarden) soll eine Kapazit√§tserweiterung erreicht und neue SMT-Linien aufgebaut werden. Als Grund wird eine steigende Nachfrage angegeben.

Zudem sollen 100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, schreibt die ungarische Investitionsförderungsagentur HIPA.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.12 02:03 V11.10.8-2