Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© akeeris dreamstime.com Analysen | 10 April 2018

Weiterhin schwierige Versorgungslage bei Komponenten

"Die Lieferzeiten sind bei MLCC (Mulitlayer-Ceramic-Capacitors) auf ├╝ber 26 Wochen bis zur Allokation angestiegen", schreibt EMS-Dienstleister CCS.
Es g├Ąbe bereits mehrere Hersteller, welche Bestellungen nicht mehr annehmen k├Ânnen, da man mit den vorhandenen Kapazit├Ąten die Nachfrage nicht anhaltend decken k├Ânne. Der Trend der Hersteller geht allgemein zu kleineren Geh├Ąusegr├Âssen ├╝ber. In diesem Bereich w├╝rden die Kapazit├Ąten weiter ausgebaut werden. Eine Entspannung der Liefersituation sei bis 2019 nicht in Sicht, hei├čt es in der Meldung weiter. ┬ş Zudem informiert die CCS Gruppe dar├╝ber, dass man auch bei Kabelherstellern eine anhaltend hohe Auslastung sehe. WWiederbeschaffungszeiten f├╝r Rohlitzen w├╝rden sich auf 14 bis 22 Wochen erstrecken. Das Unternehmen empfiehlt daher die langfristige Platzierung von Auftr├Ągen und eine Jahresprognose, welche bereits das 1. Quartal 2019 abdeckt. Auch der Aufbau von Material-Second-Sources sei zu empfehlen, hei├čt es abschliessend.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1