Anzeige
Anzeige
© National Instruments Produkte | 15 März 2018

CompactRIO-Plattform mit branchenführenden Mess- und Synchronisierungsfunktionen

National Instruments trägt mit seinen Systemen für Ingenieure und Wissenschaftler zur Bewältigung der weltweit größten technischen Herausforderungen bei. Das Unternehmen stellt heute neue CompactRIO-Controller mit NI-DAQmx und Time-Sensitive Networking (TSN) vor.
Das ist eine Produktankündigung von National Instruments. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die Controller ermöglichen deterministische Datenübertragungen und synchronisierte Messungen über Standard-Ethernet-Netzwerke und erhöhen so die Leistungsfähigkeit, Produktivität und Flexibilität von Systemen. NI hat als erstes Unternehmen industrietaugliche Embedded-Hardware mit TSN, der Weiterentwicklung des Ethernet-Standards IEEE 802.11, auf den Markt gebracht und baut mit den neuen Controllern sein Portfolio an TSN-fähigen Produkten weiter aus. Mithilfe von TSN lassen sich verteilte Systeme über ein Standard-Ethernet-Netzwerk deterministisch synchronisieren, ohne dass teure Synchronisierungsleitungen erforderlich sind.

Durch den zunehmenden Einsatz von Lösungen für das IIoT (Industrial Internet of Things) in Branchen wie dem Automobil- und Energiesektor, der Luftfahrt sowie in der Forschung wird es immer wichtiger, aber auch schwieriger, Daten von verteilten Messknoten präzise, zuverlässig und synchronisiert zu erfassen. Unternehmen müssen daher sicherstellen, dass ihre Systeme mit den wachsenden Anforderungen Schritt halten können.

Im Forschungsbereich profitiert die A.M.S. Software GmbH bereits von der Flexibilität der neuen CompactRIO-Controller mit NI-DAQmx. „Die neuen CompactRIO-Controller bieten uns genau die Flexibilität, die wir benötigen“, so Klaudius Pinkawa, Geschäftsführer der A.M.S. Software GmbH. „Wir mussten verschiedene Experimente zunächst im Labor und anschließend in einem Flugzeug in Schwerelosigkeit durchführen. Mithilfe von CompactRIO mit NI-DAQmx konnten wir alle Experimente in beiden Umgebungen mit derselben Hardware durchführen, was uns wertvolle Entwicklungszeit sparte und zudem die Risiken reduzierte.“

Wichtige Funktionen und Eigenschaften der neuen CompactRIO-Controller:
  • TSN-basierte Synchronisierung unterhalb des Mikrosekundenbereichs über Standard-Ethernet für nahtlos synchronisierte Mess-, Steuer- und Regelsysteme
  • Schnellere Inbetriebnahme als bisherige CompactRIO-Controller dank intuitiver Treibersoftware NI-DAQmx
  • Offene und sichere Datenverarbeitung auf IIoT-Edge-Nodes mit NI Linux Real-Time
  • Leistungsstarke Datenanalysen sowie Steuerung und Regelung mit industrietauglichem Prozessor und mit LabVIEW FPGA programmierbarem FPGA
  • Zuverlässiger Betrieb in rauen Umgebungen dank Betriebstemperaturbereich von -40 ° bis 70 °C, Stoßfestigkeit bis 50 g und Vibrationsfestigkeit bis 5 g
Da die CompactRIO-Controller nun auch über NI-DAQmx verfügen, kann mithilfe der schon seit vielen Jahren bewährten, benutzerfreundlichen und sofort einsatzbereiten Funktionen des Treibers direkt auf I/O zugegriffen werden. Durch die Kombination von NI-DAQmx mit dem offenen Betriebssystem NI Linux Real-Time können Anwender zudem auch weiterhin das umfassende Ecosystem an IP für Linux nutzen, so z. B. Security Enhanced Linux (SE-Linux).

Seit mehr als zehn Jahren unterstützen CompactRIO-Controller Anwender bereits bei der Bewältigung komplexer Herausforderungen im Mess-, Steuer- und Regelbereich sowie in der Zustandsüberwachung. NI investiert kontinuierlich in aktuelle Technologien, um Ingenieuren und Wissenschaftlern die passenden Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie auch für zukünftige Anforderungen gerüstet sind.

Weitere Informationen zu den neuen CompactRIO-Controllern sind auf der Seite ni.com/crio-controllers zu finden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.04.25 11:14 V9.5.0-1